SCARY MOVIE 5 – Kritik & Analyse

Die Scary-Movie-Reihe ist die Kloake Hollywoods. In ihr schwimmen wahllose Filmzitate, abgetragene Gags und Stars und Sternchen, die nichts mehr zu verlieren haben. Charlie Sheen, Lindsay Lohan, Simon Rex, Mike Tyson, Snoop Dogg, Usher, Ashley Tisdale verdienen sich hier eine schnelle Mark an der Blödheit eines infantilen Publikums. Der Erfolg, so sagt man, gibt ihnen [...]

ZWEI GLORREICHE HALUNKEN – Klassikeranalyse

Diese Ausgabe von „Die Filmanalyse” ist einem Klassiker des Italo-Western gewidmet: „Zwei glorreiche Halunken” (The Good, the Bad and the Ugly) von Sergio Leone. Das 1966 erschienene Meisterwerk, das der Abschluß von Leones Dollar-Trilogie ist und sich häufig weit vorne auf den Bestenlisten der Filmgeschichte finden läßt, ist bis heute für unsere Sicht auf den [...]

OBLIVION mit Tom Cruise fragt: Was ist der Mensch?

Tom Cruise ist zurück und kümmert sich einmal mehr um die Rettung des Planeten Erde. In Joseph Kosinskis Science-Fiction-Film „Oblivion” kämpft Cruise zunächst gegen die Vergessenheit in persönlicher Hinsicht an. Leider zu oft wurden im Zuge seines kruden Engagements für die Scientology-Sekte auch die schauspielerischen Leistungen des Weltstars in Frage gestellt. Privat mag er ein [...]

SPRING BREAKERS – KIDS – KEN PARK im Vergleich

Der Regisseur Harmony Korine, Drehbuchautor von „Kids” und „Ken Park”, hat mit seinem Film „Spring Breakers” ein verstörendes Werk geschafften, das man so schnell nicht wieder vergißt. Zunächst sieht alles nach einem erfolgreichen Marketingcoup aus: die Kinderstars Vanessa Hudgens und Selena Gomez zeigen viel nackte Haut. Sie geraten im Partytaumel auf Abwege und in die [...]

GI Joe 2 – Warum Frank Schirrmacher Recht hat

Es gibt Filme für Menschen, die das Kino hassen müssen. So ein Film ist „G.I. Joe 2 — die Abrechnung” von Jon M. Chu mit Channing Tatum, Bruce Willis und Dwayne Johnson. Bereits der erste Teil degradierte die Leinwand zu einem Helfershelfer für Spielzeugkonzerne, die Videospielindustrie und das Militär. Diese unerträgliche kulturindustrielle Propaganda lockt Myriaden [...]

VOLL ABGEZOCKT – Kapitalismuskritik einmal anders

Die Komödie „Voll abgezockt” (Identity Thief) ist ein wahrer Glücksfall! Seth Gordon, dessen Film „Kill the Boss” durch seine arg gewollten Verbalprovokationen nicht besonders überzeugend war, hat nun einen ungeheuer vielschichtigen Unterhaltungsfilm gedreht. Schon immer war es ein Alleinstellungsmerkmal des amerikanischen Films, daß er gerade dort, wo es seicht und leicht zugeht, an Komplexität, die [...]

IMMER ÄRGER MIT 40 – Komödie oder Drama?

Seit dem Film „Beim ersten Mal” steht ist der Regisseur Judd Apatow der Mann in Hollywood für die etwas anderen Komödien. Nun versammelt er die Komödienstars Leslie Mann, Paul Rudd, Jason Segel, Melissa McCarthy und als Hingucker Megan Foxx, um seinem berüchtitgen Ruf erneut alle Ehre zu machen. In seinem neuen Werk „Immer Ärger mit [...]

Das Biopic “Hitchcock” – eine Schande!

Das Filmportrait über Alfred Hitchcock mit dem schlichten wie sinnfälligen Titel „Hitchcock” des Regiedebütanten Sasha Gervasi ist ein überaus ärgerliches Produkt, daß die Manufactumisierung des Kinos vorantreibt. In den einst für Qualität und Kunst stehenden Programmkinos spielt der Wohlfühlfaktor zunehmend die Hauptrolle. Dazu braucht man Filme, die in erster Linie schön nostalgisch ausgestattet sind, das [...]

Das Kino des Walter Hill

Nach langjähriger Abstinenz ist der Regisseur Walter Hill mit „Shootout — keine Gnade” zurück im Kino. Seit den 70er Jahren fasziniert der große Einzelgänger Hollywoods ein genreaffines Publikum. Doch man täte Hill Unrecht, wenn man ihn als bloßen Genre-Regisseur abtun würde, in Wahrheit ist Walter Hill einer der ganz großen amerikanischen Autorenfilmer. Seit „Driver”, „The [...]